Vielseitigkeit Leutasch

Vielseitigkeit Leutasch

Dieses Wochenende waren wir wieder am Tschaperhof in Leutasch. Fünf Reiter/innen vom URC-Waidach stellten sich wieder einer Vielseitigkeitsprüfung zur Vorbereitung auf unsere große Bundesmeisterschaft in der Vielseitigkeit Ende August bei uns am Hof.

Am Freitagmorgen gings los, wir erreichten so gegen Mittag das wunderschöne Gelände des Tschaperhofs in Leutasch. Auf den fast 1300 Höhenmetern fühlten sich unsere Pferde sichtlich wohl. Nachmittag starteten bereits die ersten Dressuren.

Alex Köhler mit Lia Joy und Jessica Reitzer mit Ernesto bestritten die Prüfung VN80 – Klasse E.
Unser Josi war mit Sina und mit Tamina am Start und ritt wie Steff mit Flora die Prüfung VN85 – Klasse A.
Sogar eine Starterin in der Prüfung VN90 – Klasse L war vom URC-Waidach am Start: Lisa mit Viola.

Nach den Dressuren stands großteils sehr gut für den URC-Waidach, wobei die Dressur nicht viel zu sagen hat in der Vielseitigkeit. Am Samstag um ca. 13:30 Uhr starteten unsere E-Mädls ins Gelände und kamen beide sehr stolz mit einem fehlerfreien Ritt ins Ziel!
Steff und Josef mit Tamina hatten ebenso einen Null-Fehler Ritt. Josef mit Sina steckten ein Ungehorsam ein, was 20 Fehlerpunkte bedeutet.
Leider musste Lisa mit Viola das Gelände bei der Hälfte aufgrund von 3-maligem Ungehorsam verlassen, somit wurde es zu einem „Trainingswochenende“ für unsere L-Reiterin.

Samstagabend wurde noch gscheit bei der Beach-Party gefeiert!

Der entscheidende Sonntag war auch schon da!
Mit souveränen Parcours-Ritten konnten sich Jessy und Ernesto auf Platz 1 und Alex mit Lia Joy auf Platz 3 springen!!!
Steff und Flora hatten nur einen Abwurf somit erreichten sie Platz 2. Josef ging nur mehr mit Tamina ins Springen, er gönnte seiner jungen Sina eine Auszeit, da natürlich jeder Geländeritt anstrengend ist für so junge Pferde. Leider hatte er mit Tamina ein paar Abwürfe und landete in der Wertung auf Platz 7.
Lisa und Viola gingen noch zu Trainingszwecken das Springen mit und sprangen einen super Parcours ohne Fehlerpunkte durch.
Ein unfallfreies und sehr lustiges Wochenende auf den Höhen in Tirol ging zu Ende!